Der Branchenverband küche schweiz zeichnet mit dem nationalen Wettbewerb
«SWISS KITCHEN AWARD» alle zwei Jahre hervorragende Leistungen im
Schweizer Küchenbau aus.
 

DIE LEBENSMITTEL-BÜHNE

Aurélie Späti verschafft Lebensmitteln den ganz grossen Auftritt: Die Küche ist so konzipiert, dass Rohstoffe auf ästhetische Weise gelagert, sinnlich zubereitet und lustvoll genossen werden können. So werden Lebensmittel nicht versteckt, sondern inszeniert: Perforierte Lochbleche gewähren überraschende Einblicke, Vorhänge aus Hightech-Textilien ermöglichen schnellen Zugriff – und auf der prominent platzierten Etagere lassen sich Zutaten appetitlich präsentieren.

Die Arbeitsbereiche sind so organisiert, dass fliessend von einer Tätigkeit zur nächsten gewechselt werden kann – und alles stets griffbereit ist. Die Küche besteht aus den ursprünglichen Materialien Holz, Beton und Metall und hält sich formal zurück. Si